Skip to content

Zukunftsfähige Tools

Nachhaltigkeitskriterien werden in der Digitalisierung leider oft sträflich vernachlässigt. Doch wenn es um Zukunftsfähigkeit geht, ist dies fatal. Wandel geht nicht mit proprietärem Wissen. Deshalb setzen wir bei den Nachhaltigkeitswochen @ Hochschulen BaWü, soweit es uns möglich ist, auf zukunftsfähige Tools.

Forderungspapier

To-do

Link zum Forderungspapier hinzufügen

Auch in unserem Forderungspapier gehen wir in Forderung 16 "Digitalisierung & Nachhaltigkeit zusammendenken" darauf ein:

Forderung 16 "Digitalisierung & Nachhaltigkeit zusammendenken

Chancen und Risiken des digitalen Wandelns erforschen, begreifen und ihn gestalten

Die Digitalisierung wird unsere Gesellschaft in vielen Bereichen tiefgreifend verändern. Für den sozial-ökologischen Wandel bietet die Digitalisierung viele Chancen, geht allerdings auch mit einigen Risiken einher. Wir sehen deshalb die Hochschulen in der Verantwortung, sich in Forschung und Lehre tiefgreifend mit der Rolle von Digitalisierung in einer nachhaltigen Welt zu beschäftigen und sich in ihrer eigenen Digitalisierungsstrategie an Leitprinzipien zur Nachhaltigkeit zu orientieren.

Wir schließen uns den Forderungen vom netzwerk n e. V. an, die zu Beginn der COVID-19-Pandemie sechs Forderungen zur digitalen, nachhaltigen Hochschultransformation aufgestellt haben [1]:

  1. Digitalisierung an Hochschulen demokratisch und transparent gestalten
  2. Chancen und Risiken des digitalen Wandels erforschen, begreifen und ihn gestalten
  3. Digitale Mündigkeit ermöglichen
  4. Vernetzte Bereitstellung von Wissen, um Bildung mithilfe von Digitalisierung zu verbessern
  5. Nachhaltige Beschaffung fordern und fördern
  6. IT-Sicherheit und Datenschutz an Hochschulen

Besonders hervorheben möchten wir die Umsetzung von konsequentem Datenschutz, den transparenten Umgang mit Daten sowie die Nutzung freier Software in Forschung und Lehre. Wir schließen uns der Landesstudierendenvertretung Baden-Württemberg an, die im März 2021 eine entsprechende Stellungnahme zu Datenschutz an Hochschulen veröffentlicht hat [2].

[1] netzwerk n e. V. (2020). Bildung, Bits & Bäume – digitale, nachhaltige Hochschultransformation. Online verfügbar unter https://www.netzwerk-n.org/2020-52/. Zuletzt abgerufen am 20.04.2021

[2] Landesstudierendenvertretung Baden-Württemberg (2021): Stellungnahme zu Datenschutz an Hochschulen. Online verfügbar unter https://lastuve-bawue.de/stellungnahme-zu-datenschutz-an-hochschulen/. Zuletzt abgerufen am 20.04.21

Warum BigBlueButton?

Kurz: BigBlueButton erfüllt die Kriterien, die wir an ein zukunftsfähiges Videokonferenzsystem stellen 😃

  • BBB kann datenschutzfreundlich betrieben werden (ist bei uns der Fall; es werden keine persönlichen Daten gespeichert).

  • BBB kann selbst gehostet und konfiguriert werden (wir nutzen Server des deutschen Anbieters owncube.com; ein eigenes Hosting wäre auch denkbar gewesen).

  • BBB ist vollständig Open Source (→GitHub).

  • BBB ist plattformunabhängig (Webbrowser mit WebRTC-Unterstützung ist auf jeder relevanten Plattform verfügbar)

  • BBB ist unabhängig von Entscheidungen einzelner Unternehmen (im Gegensatz zu Zoom, Microsoft Teams, Cisco Webex, etc.).

→Hilfeseite zu BigBlueButton


Last update: April 30, 2021